Squeezebox-Server auf dem Raspberry PI

Da mein  Squeezebox-Server auf meinem Synology-NAS nicht funktionsfähig ist, wenn z.B. das RAID neu aufgebaut werden muss, brauche ich einen Reserve-Server. Die Lösung: Ein Squeezebox-Server auf dem Raspberry PI. Die Anleitung dafür gibts hier. Die 512MByte-Version des Raspberry ist dafür aber sehr empfehlenswert.

Leave a Reply